Mit der Gemeinde zum Theatersommer Haag

Freitag, den 11. August 2017

Beim Theatersommer Haag, der im traumhaften Ambiente des Haager Hauptplatzes stattfindet, wird heuer mit dem Stück „Don Quijote“ ein Stück Weltliteratur präsentiert. Wie bereits in den letzten Jahren übernimmt unsere Gemeinde auch heuer wieder am Freitag, den 11. August 2017 eine Patenschaft. Sie haben die Möglichkeit, einen vergnüglichen Abend beim Theatersommer in Haag zu genießen. In den Hauptrollen sind der neue Intendant Christian Dolezal, Thomas Mraz (unter anderem bekannt aus der Serie „Vorstadtweiber) und Magdalena Kronschläger zu sehen.
Sichern Sie sich jetzt um 10% ermäßigte Karten.
Nähere Informationen erhalten Sie am Gemeindeamt bei: Tel. 074 77/422 24


Theatersommer Haag 2017: „Don Quijote“
Mit feinem Humor und spanischen Klängen wird das Theaterstück des spanischen Erfolgsautors Miguel de Cervantes im Sommer 2017 in Haag uraufgeführt. Die Neufassung von „Don Quijote, geschrieben von Nicolaus Hagg, ist eine ausbalancierte Komödie, die zum Lachen aber auch zum Nachdenken anregen soll. Regie führt Stephanie Mohr, die bereits die Produktion „Jägerstätter“ in Haag zu einem großen Erfolg machte.

Stückbeschreibung:
In einem Zimmer auf einem Landsitz in der Mancha. Ein Bett, ein Spiegel, ein Stuhl, ein Waschtisch. Und Bücher! Überall Bücher! In dem Bett liegt der größte Held, der kühnste Ritter, der jemals gekämpft, der jemals geliebt hat: Don Quijote de la Mancha. Er liegt, tödlich getroffen, verwundet, sterbend. Umgeben vom Pfarrer, vom Barbier, seiner Haushälterin, die die verfluchten Bücher, die ihren Herren um den Verstand gebracht haben, gerne in die Flammen Gottes werfen würde, und von Sancho Panza, dem treuen, liebenden Diener. Er wird sterben – heute noch. Sterben an der Welt. Da bringt die Magd jenes Gasthofes, in dem unser Don die Weinschläuche zerschnitten hat, in der Annahme, sie seien ein Riese, die Rechnung. In dem Moment erwacht Don Quijote und erkennt in dieser Magd seine geliebte Dorothea. Er kann nicht mehr sterben. Darf es nicht. Er muss von seinen Abenteuern berichten, die er im Namen seiner Geliebten bestanden hat. Und alle müssen mitspielen, denn nur so bleibt er am Leben. Und so entstehen Windmühlen und Riesen, Galeerensträflinge und Liebespaare, Mauren und Zauberer – so wird sie wieder lebendig die Welt des Don Quijote, die vielleicht niemals aus mehr bestanden hat, als aus einem Bett, einem Spiegel, einem Stuhl, einem Waschtisch und aus Büchern. Überall.

Mit: Christian Dolezal, Thomas Mraz, Magdalena Kronschläger, Erwin Ebenbauer, Reinhold Moritz, Pilar Aguilera, Dennis Cubic
Musik: Eldis La Rosa, Chiao-Hua Chang, Heidelinde Gratzl

Mehr Informationen zum Theatersommer Haag finden Sie im Internet auf www.theatersommer.at.