Ausflugsziele

Themenewege im Herzen des Mostviertels

www.stpeterau.at                         www.aschbach-markt.gv.at         
www.biberbach.gv.at                    www.weistrach.gv.at 
www.wolfsbach.gv.at                     www.ertl.gv.at  

Laziland


Laziland

Sagen- und Erlebnispark für Groß und Klein

Durchstreifen Sie zu Fuss oder mit der kleinen Dampflok das Sagenland und begegnen Sie geheimnisvollen Geschichten. 20.000 Quadratmeter Interessantes und Wissenswertes auf verschiedenen Lehrpfaden. Ein 40.000 Liter fassenden Aquarium mit heimischen Fischen.

MostBirnHaus


 MostBirnHaus
 Birnenwelt Stift Ardagger
 
Das MostBirnHaus ist eine Erlebniswelt rund um Mostbirne und Mostviertel. Kinder, Familien und Ausflugsgruppen finden besonderes Vergnügen in dieser abwechs-lungsreichen Erlebnisausstellung, die neben 700 m2 Indoor – Erlebnis noch einen 4.500m2 grossen Genussgarten und ein ausgedehntes Abenteuer- und Spielareal bietet. Stöbern Sie durch die größte Mostauswahl Österreichs!
  

FeRRUM Ybbsitz


FeRRUM-Welt des Eisens

Begeben Sie sich auf die Spur der Geheimnisse des Eisens. Sie finden im Erlebnismuseum FeRRUM in Ybbsitz Antworten auf Fragen der Metallverarbeitung. Ob geschichtlicher Hintergrund oder moderne Anwendung, über einen interaktiven Zugang öffnet sich das Thema Metall in vielen Facetten. Ein Geschenkeladen mit besonderen Handwerksprodukten aus der Eisenstraßen-Region und wechselnde Sonderausstelungen bereichern das Haus. Tipp: Erlebnisweg Schmiedemeile.

www.ferrum-ybbsitz.at
www.ybbsitz.at

Tierpark Stadt Haag - Mostviertelmuseum


Die Stadt Haag liegt am Beginn der westlichen Moststraße. Das bedeutendste Ausflugsziel der Stadt ist sicherlich der Tierpark. Der Tierpark Stadt Haag zählt zu den Top-Ausflugszielen Niederösterreichs und bietet etwas, das sicherlich jeder braucht. Erholung, Abschalten und den richtigen Ausgleich zu finden. Dieser naturähnliche Park bietet einen tollen Lebensraum für über 70 Tierarten, rund 700 Tieren, die diesen 33 ha großen Park bevölkern. Viel Abwechslung, Informatives, Wissenswertes wird großen und kleinen Besucherinnen und Besuchern geboten. Für Kinder ist auch der große Erlebniskinderspielplatz mit vielen Spiel- und Geschicklichkeitsstationen ein Höhepunkt. Entlang einer Alle werden in neuen liebevoll gestalteten Schaukästen heimische Vogelarten akustisch und visuell vorgestellt. www.tierparkstadthaag.at

Neben dem NÖ Freilichtmuseum und dem Mostviertelmuseum „mostmusik“ zählt noch das Renaissance-Schloss Salaberg mit dem besuchens- und sehenswerten barocken Badehaus zu den weiteren Sehenswürdigkeit Haag‘s. www.stadthaag.at

Neuhofen an der Ybbs


Ausstellung OSTARRICHI: ,,Entdecke Österreich“
 
Die ’’Ostarrichi-Gemeinde’’ Neuhofen/Ybbs liegt am Ursprung Österreichs, im Herzen des Mostviertels. Im Jahr 996, so ist es in der Ostarrichi-Urkunde niedergeschrieben, verschenkte der deutsche Kaiser Otto III. ,,30 königliche Hufen’’, einen Landstrich mit einem ,,neuen Hof’’. Das ist exakt die Landschaft rund um Neuhofen. Diese lag wiederum in einem Gebiet, ,,das im Volksmund Ostarrichi genannt wird’’. Der Ostarrichi-Kulturhof steht heute genau auf dem Areal, das in der Urkunde als ,,neuer Hof’’’ erwähnt wird. In der neuen Ausstellung OSTARRICHI:  „Entdecke Österreich“ durchwandern Sie die tausendjährige Geschichte Österreichs und lernen dabei die Ostarrichi-Urkunde kennen. 
 
Speziell für Kids
Für schlaue Köpfe bieten wir verschiedene Rätsel an. Eine Zeitreise in das „Ostarrichi-Land“ Besonders beliebt: „Spiele Kaiser“

Waidhofen an der Ybbs


Waidhofen an der Ybbs und Naturpark Buchenberg,  5-Elemente-Museum
   
Imposante mittelalterliche Wehrtürme, barocke Kirchen, romantische Gassen und weitläufige Plätze bilden die einmalige Kulisse für Ihren unvergesslichen Aufenthalt in Waidhofen an der Ybbs.  Weitere Höhepunkte in der Stadt Waidhofen sind das Schloss Rothschild mit seinem wunderschönen Innenhof, das Schaukraftwerk Schwellöd und dem Natur- und Wildpark Buchenberg mit dem Kletterpark.     
 
Das Museum der 5 Elemente wurde im Jahr 2008 neu eröffnet und ist eine wissenschaftlich fundierte und historisch aufbereitete Schau rund um die Themenbereiche Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall. Außerdem präsentieren jährlich wechselnde Sonderausstellungen zu Themen der Regionalgeschichte den reichhaltigen Sammlungsbestand des Museums.
http://www.5e-waidhofen.at

Basilika Sonntagberg


Auf dem Sonntagberg
-  mit einer beeindruckenden Fernsicht – steht auf 713 m die Wallfahrtsbasilika Sonntagberg, erbaut von  Jakob Prandtauer und Josef Munggenast in den Jahren 1706-1732.
 Sie zählt zu den großen Meisterwerken des barocken Zeitalters.
  
Pilgerinformation Sonntagberg
Mo - Fr von 10-17 Uhr
Sa, So und Ftg. von 9-17 Uhr
Tel: 07448/21 572 
sonntagberg@stift-seitenstetten.at
www.sonntagberg.com

Stadt Amstetten


Amstetten ist eine Stadt mit Lebensqualität - dort wo inmitten der herrlichen Kulturlandschaft des Mostviertels ein Lebensraum mit besonderen Vorzügen geschaffen wurde. Nehmen Sie sich Zeit, gehen Sie auf Endeckungsreise. Auf den folgenden  Seiten wollen wir Ihnen alles Wissenswerte über Amstetten verraten, Ihnen Tipps geben, wo es sich lohnt hinzugehen,was es wo zu sehen, zu erleben und zu begreifen gibt. Amstetten bedeutet auch Vielfalt: Hauptstadt des Bezirks, Schulstadt, Einkaufsstadt und vor allem Kulturstadt - man sollte alle Seiten selbst erleben.

Mostelleria


DESTILLERIE FARTHOFER - MOSTELLERIA. Die gehimnisvolle Welt der Mostbirne & Geburtsstätte des weltbesten Wodkas.

Entdecken Sie das Geheimnis der MOSTELLO-Produktion
Tauchen Sie ein in die Geschichte des Mostes und erfahren Sie mehr über die Entwicklung bis hin zur Veredelung des Mostes bis zum MOSTELLO. Erleben Sie hautnah die Herstellung hochwertiger Edelbrände und Liköre in unserer Bio-Schaubrennerei und besuchen die Geburtsstätte des weltbesten Wodkas. Zu großer Bekanntheit gelangten wir übrigens Ende 2012 mit dem Gewinn der IWSC-Medaille und begehrten Trophy (International Wine and Spirit Trophy London) für ihren O-Vodka als besten Wodka der Welt in der Kategorie 40 % Alkohol, unflavored.

Unser Leitprodukt ist unsere Erfindung – MOSTELLO – ein Birnendessertwein aus Mostbirnen nach der Portweinmethode hergestellt. Der MOSTELLO reift in Barriquefässern und erhält dadurch sein besonders einzigartiges, kletziges Aroma. www.destillerie-farthofer.at

Kulturpark Eisenstraße


Die Region Kulturpark Eisenstraße umfasst das Ybbs- und Erlauftal im südlichen Mostviertel und ist ein Freizeitland mit mehr als 170 Ausflugszielen, 19 Themenwanderwegen, 18 interaktiven Museen (http://museen.eisenstrasse.info) und Sammlungen, 11 Eisenstraße-Wirten und 3 Naturparken. Geschichte und Charakter der Region sind von den fünf Elementen Feuer, Wasser, Holz, Metall und Erde geprägt: Feuer, Wasser und Holz waren in der alpinen Bergwelt die Grundlage für die Be- und Verarbeitung von Eisen. Dank der fruchtbaren Erde im nahen sanft-hügeligen Mostviertel war für reichlich Nahrung gesorgt, die über den Proviantweg zu den Schmieden, Köhlern und Holzfällern gebracht wurde. Noch heute können Entdeckungsfreudige im Kulturpark Eisenstraße alle fünf Elemente erleben: Sie können Hammerwerke besuchen, Schmieden bei der Arbeit zuschauen oder in der Holztriftanlage miterleben, wie früher Baumstämme mit Hilfe der Wasserkraft transportiert wurden. Auf www.eisenstrasse.info erfahren Sie mehr über die Schätze der Region!
 

Steyr am Nationalpark


Die Stadt Steyr liegt am Zusammenfluss von Enns und Steyr. Die tausendjährige Stadt lädt ein zu einer Entdeckungstour durch die Jahrhunderte. Bürgerhäuser der Gotik, Renaissance, des Barock und des Rokoko reihen sich auf dem historischen Stadtplatz aneinander. Die Steyrer Stadterlebnisse (Nachtwächter Dine-around, Erlebnis-Spaziergang oder Segway Touren) verbinden Tradition mit Lifestyle und machen Steyr zu einer Stadt der Begegnung mit viel Charme und Flair!
 
 

Grein


„Die Perle des Strudengaus“ wird das alte Donaustädtchen Grein von den Dichtern genannt. Seit 1491 besitzen die Bürger von Grein die Stadtrechte. Im Mittelalter als das „goldene Städtchen“ weithin bekannt, bezaubert Grein heute mit seinem nostalgischen Charme. Das Historische Stadttheater Grein (1791) ist das älteste weltliche Theater Österreichs und seit mehr als 500 Jahren wacht Schloss Greinburg majestätisch über Stadt und Strom. Es beeindruckt durch Eleganz und Größe seiner historischen Festräume. Im OÖ Schifffahrtsmuseum geben zahlreiche Modelle Einblick in die Schifffahrtsgeschichte der Donau und ihrer Zuflüsse.

Mauthausen


Mauthausen an der Donau – historisch, dynamisch, gastfreundlich
Donau und Granit sind seit jeher prägende Elemente Mauthausens. Die alten Bürgerhäuser hingegen sorgen für historisches Flair und faszinieren Touristen.
Historisches Mauthausen
Erste nachweisliche Besiedelung gibt es schon in der Steinzeit. Schon vor ca 1000 Jahren richteten die Babenberger eine Mautstätte ein. Der harte Mauthausener Granit wurde in die wichtigsten Städte der Donaumonarchie für Denkmäler, Werksteine und Pflasterungen geliefert. Schiffszüge bergwärts hielten in Mauthausen zur Rast und Pferdewechsel (Modell im Museum).
Dynamisches Mauthausen
Heute präsentiert sich die 5000 Einwohner zählende Gemeinde ihren Besuchern als dynamischer Treffpunkt, der in das pulsierende Einkaufszentrum „Donaupark“ zum Shoppen, in die gemütlichen Gastgärten mit Donaublick zum Verweilen oder zum Besichtigen der interessanten Museen (Heimat-Apotheken und Trophäenmuseum) im ehemaligen Wasserschloss „Pragstein“ einlädt.
Der Donauradweg führt von Passau bis Bratislava. Bei Kilometer 2112,0 liegt zum Einkehren, Rasten und Erholen Mauthausen.

Kontakt:
TOURISMUSVERBAND MAUTHAUSEN an der Donau
Tel.: +43 676 3150151
  www.mauthausen.info

Stadt Enns - Romermuseum


Das römische Zentral Museum Lauriacum am Ennser Hauptplatz, ermöglicht einen umfang-reichen Einblick in die Geschichte der Stadt. Das heutige Enns von oben zu sehen gelingt, wenn die 157 Stufen des freistehenden Stadtturms erklommen werden, eine geschlossene Stadtmauer umgibt auch heute noch die mittelalterliche Stadt. Eine Türmerführung bringt den Gast auch noch in den Frauenturm, den Stadtturm und in den Turm des Schlosses Ennsegg, in welchem eine Kapelle beheimatet ist. Führungen werden  auch in der Basilika Enns - St. Laurenz angeboten.  Die archäologischen Ausgrabungen und die zahlreichen Funde erzählen vom Entstehen und der Ausbreitung des frühen Christentums in der Provinz Noricum. Wandeln Sie auf den Spuren des hl. Florian und seiner 40 Gefährten und Gefährtinnen.
Wichtig noch das moderne Enns, eine Hafenführung in Europas größtem Binnenhafen zeigt von der Wirtschaftskraft der Stadt Enns – die sich Zeit für's Leben nimmt und dafür mit dem Zertifikat 1. Cittaslow (also lebenswerte Stadt)  Österreichs ausgezeichnet wurde.