Geburtenpaket
Anlässlich der Meldung eines neugeborenen Babys am Wohnort werden den Eltern von der Marktgemeinde Seitenstetten Einkaufsgutscheine im Wert von € 100,-- überreicht. Eingelöst werden können diese Gutscheine bei den Betrieben in der Gemeinde.
Als kleinen Willkommensgruß für die neuen Erdenbürger in Seitenstetten wird es bei der Geburt des ersten Kindes - in einem eigenen Haushalt eine "APOX" als Geschenk der Gemeinde geben.
Das PATENTIERTE APOX Ordnungssystem, die APOX HAUSAPOTHEKE, sichert durch eine spezielle visuelle Führung den schnellen Zugriff auf Ihre Arzneimittel. Durch die einsehbaren Laden erkennt man ohne Mühe den Inhalt.

Zusätzlich erhalten die Eltern Informationen und Hilfestellung zu folgenden Punkten:

  • Dokumentenmappe des Landes NÖ
  • Beantragung des NÖ Familienpasses beim Land NÖ
  • Förderungsaktion zum Ankauf von Mehrwegwindeln

Mutter-Eltern-Beratung Seitenstetten
Die Mutterberatung ist eine kostenlose Einrichtung der Gemeinde Seitenstetten und des Landes NÖ, die von Eltern mit Kindern bis zum 6. Jahre besucht werden kann.
Dr. Ernst Derfler und die beiden Hebammen Eva Leitner und Bettina Schatzeder (beide aus Seitenstetten) stehen für medizinische, pflegerische und andere alltägliche Fragen zur Verfügung.
Im gemütlicher Atmosphäre können Sie auch andere Eltern und Kinder kennen lernen und Erfahrungen austauschen.

Termine 2017:
jeden 1. Donnerstag im Monat von 13:30 bis 14:30 Uhr in den Räumlichkeiten in der Ordination von Dr. Ernst Derfler in der Amstettner Straße 1

5. Jänner 2017

  • 2. Februar 2017
  • 2. März 2017
  • 6. April 2017
  • 4. Mai 2017
  • 1. Juni 2017
  • 6. Juli 2017
  • 7. September 2017
  • 5. Oktober 2017
  • 2. November 2017
  • 7. Dezember 2017


NÖ Familienpass
Der niederösterreichische (NÖ) Familienpass bietet viele Vorteile für Familien. Ermäßigungen bei vielen Vorteilsgebern (Firmen, Gaststätten, öffentlichen Einrichtungen), Veranstaltungen und Gutscheinaktionen sowie ein Versicherungspaket  gehören zum Leistungsumfang des NÖ Familienpasses.

Das Versicherungspaket enthält:
Spitalsgeldversicherung
Unfallversicherung für den haushaltsführenden Elternteil


Adoption und Pflege eines Kindes:
Umfassende Informationen zur Adoption oder Pflege eines Kindes finden Sie auf den Seiten der NÖ Landesregierung.


Förderungen und öffentliche Gelder für Familien

Land Niederösterreich:
Familienhilfe.
Familienautoaktion, Familienurlaubsaktion, Heizkostenzuschuss.
Sportwochenförderung und Familienpass mit Unfallversicherung für Kinder und einen Elternteil. Spitalgeldversicherung.
ÖBB VorteilsCard Familie kostenlos.
Gratis-Abonnement "meine family". und vieles mehr.

Bundesstellen:
Wochengeld, Kinderbetreuungsgeld, Familienbeihilfe.
Familienunterhalt für Präsenzdiener.
Familienhärteausgleich.

Für ihre Fragen steht Ihnen das "Bundesministerium für Wirtschaft, FAMILIE und Jugend" telefonisch mit kostenlosen Servicenummern aus ganz Österreich zu Verfügung:
Familienservice - zu allen Fragen rund um die Familie:  0800 240 262
Jugendinfo - zu allen jugendrelevanten Themen: 0800 240 266
Kinder- und Jugendanwaltschaft des Bundes: 0800 240 264


Ferienprogramm:
Seit dem Jahr 2002 organisiert die Gemeinde Seitenstetten gemeinsam mit den Seitenstettner Vereinen, Institutionen, Firmen und Privatpersonen ein Ferienprogramm. Dieses soll für unsere jungen Gemeindebürger nicht nur ein "Zeitvertreib" in den Ferien sein, es soll auch spielerisch Wissen vermitteln, der Unterhaltung dienen und vor allem auch gemeinschaftsfördernd sein. So ist ein abwechslungsreiches Angebot mit viel Spaß, Spannung und Kreativität garantiert.
Veröffentlichung: Das Ferienprogramm wird jährlich vor Beginn der Ferien im Kindergarten und in den Schulen ausgeteilt.


Nachmittagsbetreuung im Kindergarten Seitenstetten:
In den Nö Landeskindergärten wird sofern Bedarf besteht Nachmittagsbetreuung angeboten.
Der Bedarf wird bei der Kindergarteneinschreibung erhoben. Die Eltern haben die zeitliche Inanspruchnahme für jeden einzelnen Wochentag verbindlich bekanntzugeben. Änderungen der angegebenen Inanspruchnahme sind mit 1. Dez. und 1. März zulässig.
Der Dienstplan des verfügbaren Personals wird entsprechend des erhobenen Bedarfs für das aktuelle Kindergartenjahr ausgerichtet.

Sie haben Fragen dazu, dann kontaktieren Sie bitte die Kindergartenleitung:
Kindergarten Seitenstetten, 3353 Seitenstetten, Promenade 7, Tel. 074 77/426 29, Frau Sonja Koger, E-Mail: lgk@seitenstetten.at


Nachmittagsbetreuung in der Volksschule Seitenstetten:
Der Gesetzgeber hat für alle allgemein bildenden Pflichtschulen die Möglichkeit geschaffen, dass bei Bedarf (mindestens 15 Kinder) die Kinder auch am Nachmittag in der Schule betreut werden. Diese Einrichtung wurde im Herbst 2006 an der Volksschule Seitenstetten einge-richtet.
Für diese Nachmittagsbetreuung ist von den Erziehungsberechtigten ein monatlicher Kostenbeitrag (zehnmal pro Schuljahr) zu entrichten und eine verbindliche Anmeldung zu tätigen.  Die Betreuungstage können zwischen einem und fünf Tagen pro Woche gewährt werden. Ihr Kind kann von Montag bis Freitag bis 17.00 Uhr in der Schule unter der Aufsicht einer Lehrperson oder einer Erzieherin betreut werden.

Die Beaufsichtigung teilt sich in:
Gegenstandsbezogene Lernzeit (1 Stunde pro Tag)  und/oder
Individuelle Lernzeit (Lernen, Lesen, Üben, Aufgaben machen) und jedenfalls Freizeit (Spielen, Basteln, Turnen, Bewegung)

Die Anmeldung für die Betreuung gilt für ein Schuljahr. Die Tage können aber individuell gewählt werden.
Sie wollen darüber mehr Information, bitte wenden Sie sich an die Direktion der Volksschule Seitenstetten. Tel. 074 77/422 73, E-Mail: vs.seitenstetten@noeschule.at