Neuer Defibrillator montiert

am Gemeindeamt

Die Versorgung der Bevölkerung in Ernstfällen ist der Gemeinde ein großes Anliegen. Aus diesem Grund wurde ein neuer Defibrillator an der Außenmauer des Gemeindeamtes montiert. Das Gerät kann bei einem medizinischen Notfall von jedem 24 Stunden am Tag aus der Halterung entnommen werden.

Danke an die Mitarbeiter des Roten Kreuzes für die Übergabe. Es ist erfreulich, dass nun ein neues, modernes Gerät mit einfachster Bedienung für Ersthelfer zur Verfügung steht.