e5-das Landesprogramm für energiebewusste und klimafreundliche Gemeinden

 

Das e5 Programm unterstützt kleine wie große Gemeinden und Städte in Sachen effizienter Energieeinsatz und Klimaschutz. Ziel des Programms ist es dabei, in den Gemeinden und Städten eine kontinuierliche und schrittweise Entwicklung zu mehr Energieeffizienz in Gang zu setzen und diesen auch entsprechend zu würdigen.

Was ist e5?

Was ist e5?

Das e5-Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden ist die „Champions League“ der energieeffizienten Gemeinden und Städte. Ziel des Programms ist es, Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz, der Nutzung erneuerbarer Energie und zum Klimaschutz zu setzen und deren Wirksamkeit zu evaluieren. Je nach Grad der erreichten Umsetzung erhält eine Gemeinde bis zu fünf „e“. Der Erhalt eines „e“ ist mit einer Haube in der Gastronomie vergleichbar, je mehr „e“, desto höher der Umsetzungsgrad. Die e5-Gemeinden müssen sich dafür in regelmäßigen Abständen einer externen Auditierung stellen, bei der ihre Erfolge sichtbar und mit anderen Gemeinden vergleichbar werden.

Nutzen von e5

Die Teilnahme am e5-Programm für energieeffiziente Gemeinden bringt zahlreiche Vorteile für die Gemeinde und ihre Bürgerinnen und Bürger  mit sich. Die Gemeinde wird von den Betreuerinnen und Betreuern der Energie und Umweltagentur NÖ durch Fachexpertise sowie ein professionelles Prozessmanagement unterstützt. Dazu gehört, Stärken und Potenziale  zu ermitteln, Maßnahmen zu entwickeln und diese umzusetzen, sowie eine jährliche Erfolgskontrolle und Zertifizierung.

Weitere Vorteile sind für die Gemeinde…

  • Steigerung der Energieeffizienz und eine damit verbundene Kosteneinsparung
  • Optimierung gemeindeinterner Strukturen und Prozesse in energierelevanten Bereichen (Planung – Umsetzung – Evaluierung)                
  • Bündelung und Vernetzung von bestehenden Umweltaktivitäten
  • Identifikation von Einsparpotenzialen und dem aktuellen Handlungsbedarf
  • Kompetente fachliche Betreuung durch die Energie- und Umweltagentur NÖ
  • Regelmäßige externe Qualitätssicherung
  • Erfolgreiche Kommunikation und Auszeichnung

 

…und für die BürgerInnen.

  • Sicherung und Verbesserung der Lebensqualität durch Klima- und Umweltschutzmaßnahmen
  • Sparsamer Umgang mit knappen Rohstoffen und Steuermitteln
  • Aktive Mitgestaltung der Gemeindeentwicklung durch die Mitarbeit im e5-Team

Bereits rund 215.000 NiederösterreicherInnen leben in einer der  40 niederösterreichischen e5-Gemeinden. Österreichweit nehmen bereits über 200 Gemeinden und Städte am e5-Programm teil. 2003 wurde mit dem European Energy Award®– basierend auf den Erfahrungen des e5-Programms - auch auf europäischer Ebene ein Zertifizierungsprogramm für eine kommunale Energiepolitik eingeführt.

Hier ein Link zur Übersicht der e5 Gemeinden in NÖ

2018-05-29_e5 Start-WS1 (1)a.jpg
e5-Team der Marktgemeinde Seitenstetten

Weitere Informationen zum e5-Programm erhalten Sie bei Elfriede Halbmayr (07477 42224-24) und bei ihrem e5-Teamleiter gf.GR Georg Pilz  oder unter www.e5-niederoesterreich.at