Interessantes aus der Pfarre

1973 führte der neue Pfarrer Gregor Ortner den „Seitenstettner Pfarrbrief“ ein. In dieser Zeit entwickelten sich die Stiftskonzerte zur bleibenden Einrichtung und das Katholische Bildungswerk erlebte unter Dr. Karl Heinz Huber einen beachtlichen Aufschwung. Auch die traditionellen Wallfahrten nach Krenstetten, St. Leonhard und Mariazell wurden wiederbelebt und 1980 gab es anlässlich des 1500-jährigen Geburtstages des hl. Benedikt eine große Wallfahrt aller Stiftspfarren nach Seitenstetten.