Information von ÖBB und VOR

Grundsätzliche Änderungen

Grundsätzliche Änderungen :

1. Nahverkehr in der Ostregion (täglich aktualisierter Überblick auf www.vor.at und www.oebb.at)

Ab Montag 23. März: In Wien, Niederösterreich und im Burgenland bleiben selbstverständlich alle notwendigen Zugverbindungen aufrecht. Vorgesehen ist jedoch die Umstellung auf den Sonntagsfahrplan mit zusätzlichen Zügen, im Besonderen im Morgenverkehr. Die an den Wochenenden und vor Feiertagen fahrende Wiener Nacht S- Bahn entfällt komplett. Auf der inneren Aspangbahn verkehren Züge zwischen Felixdorf und Wien Hbf und in der Gegenrichtung im 2-Stundentakt.
Details siehe: www.vor.at/service/aktuelles/detail/news/informationen-betreffend-coronavirus


2. Änderung im Fernverkehr

Auf der Weststrecke wird der Railjet Xpress weiterhin im Stundentakt fahren, der Railjet Wien-Salzburg auf einen Zwei-Stunden-Takt reduziert. Alle Verstärkerzüge zwischen Wien und Linz wurden bereits mit 17. März 2020 aus dem Fahrplan genommen.
Auf der Südstrecke ist der Railjet Wien-Graz bis auf Weiteres im Stundentakt unterwegs. Im Fernverkehr fallen alle Verstärkerzüge zwischen Wien und Villach aus.



Weitere Informationen: www.vor.at/service/aktuelles und www.oebb.at/de/neuigkeiten/ersatzfahrplaene