Seitenstetten setzt Zeichen für Artenvielfalt – Wir für Bienen

Niederösterreich zeichnet sich durch die umsichtige Landschaftspflege und Bewirtschaftung als Naturland Nummer 1 aus. Daher findet man hier auch über 600 Wildbienenarten und das Land verfügt generell über eine hohe Artenvielfalt.

Gemeindepaket lässt Seitenstetten erblühen
Die Gemeinde Seitenstetten hat das zu 100% geförderte Bienenpaket bestellt und die Maßnahmen gleich umgesetzt. Dieses Paket enthält ein Bienenhotel, Saatgut für 1.000 m2 Bienenwiese und Informationsmaterial für die Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger. „Wir wollen Bürgerinnen und Bürger den Hintergrund und die Notwendigkeit dieser Artenschutzkampagne erklären und zum Nachahmen im eigenen Garten motivieren“, betont Vizebürgermeister Leopold Krondorfer. Die Gemeindepakete stehen für weitere interessierte Gemeinden nach wie vor zur Verfügung und sind unter www.wir-fuer-bienen.at/gemeindepaket bestellbar.

NÖ Blütenpracht nicht selbstverständlich
Im Frühjahr 2019 wurde von LH-Stv. Stephan Pernkopf und der Landwirtschaftskammer NÖ die Kampagne „Wir für Bienen“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, Bewusstsein für die Nützlinge zu schaffen. Neben den Bäuerinnen und Bauern sind Gemeinden maßgeblich für den Erhalt möglichst vieler Arten verantwortlich. „Die Blütenpracht in unserer Region ist nicht selbstverständlich“ ergänzt LAbg. Anton Kasser: „Die Gemeinde Seitenstetten zählt zu einem verlässlichen Partner der Kampagne Wir für Bienen und leistet damit eine Vorbildwirkung für ihre Bürgerinnen und Bürger.“


Auf der Website www.wir-fuer-bienen.at finden Interessierte weitere Informationen zum Thema.