Infoblatt des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes

Liebe Generation Ü65

Wir wollen Sie noch möglichst lange gesund bei uns haben. Darum jetzt bitte:


 Bleiben Sie zu Hause!
 Keinen direkten persönlichen Kontakt zu anderen Menschen – auch nicht Verwandte. Warum ist das wichtig? Weil dieser Virus vor allem für Personen ab dem 65. Lebensjahr besonders gefährlich ist!
 Nehmen Sie Hilfe an, wenn Sie Ihnen angeboten wird – von der Familie, von Freunden, von Freiwilligen, der Gemeinde. Aber bitte: kein persönlicher Kontakt
 Ihr Gemeindeamt hat die beste Übersicht über das Unterstützungs- und Hilfsangebot in ihrer Gemeinde.
 Lassen Sie sich ihre Lebensmittel, Essen etc. an die Tür bringen, aber gehen Sie nicht selbst einkaufen.
 Wenn Sie Medikamente brauchen: Rufen Sie ihren Arzt/Ihre Ärztin an
 Halten Sie Ihre e-Card bereit
 Sagen Sie, was Sie brauchen.
 Bitten Sie per Telefon einen Helfer, die Medikamente für Sie abzuholen.
 
 Keinen persönlichen Kontakt, wenn Sie Einkäufe oder Medikamente geliefert bekommen.
 Nach jedem persöhnlichen Kontakt und mehrmals täglich Hände waschen.
 Bleiben Sie in telefonischem Kontakt mit Ihrer Familie und Freunden 

 

InfoblattfurdieGenerationu65mitKommentarfeld.pdf

Infoblatt für die Generation Ü65
Mittwoch, 01. April 2020